Beschlüsse

Ab dem 10. Oktober finden die Gottesdienste wieder in der kleinen Kirche statt.

Aufgrund der Coronabestimmungen feiern wir sie weiterhin in verkürzter Form. Nur wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, muss während des Gottesdienstes ein Mund- und Nasenschutz getragen werden, ansonsten nur beim Betreten und Verlassen der Kirche.

Bei Gemeindeveranstaltungen mit mehr als 25 Personen gilt die 3-G-Regel. Auch hier muss beim Betreten und Verlassen der Räume ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

Sauberkeit und Pflege des Friedhofes

Wir bitten noch einmal darum, dass alle, die auf unserem Friedhof für ein Grab zuständig sind, auch die schmalen Flächen um die Grabstätte herum zu pflegen, da die Kosten für eine gewerbliche Pflege von der Friedhofskasse nicht zu tragen sind, ohne die Gebühren drastisch zu erhöhen.

Leider ist es in den letzten Wochen vermehrt auf dem Friedhof zu Verunreinigungen und Zerstörungen gekommen: Getränkepackungen, Papier, Folien und ausgetretene Zigaretten, deren Asche die Fliesen schwärzt, eine zerschlagene Lampenkuppel und Zerstörungen an Bank und Tür durch Messer…

An einem Ort der Ruhe und des Gedenkens an Gestorbene Treffen zu veranstalten, die dem widersprechen, halten nicht nur Kirchenrat und Gemeindevertretung, sondern auch viele Angehörige der Gestorbenen für pietätlos und unhaltbar. Wir bitten darum, diesen Ort künftig zu respektieren und sauber zu halten.

Und wir hoffen, dass wir keine weiteren Maßnahmen ergreifen müssen!

Zurück